#2 – Vom Trauen und Trauern

Louisa Kilgus im Macherinnen-Porträt

Von: Jochen

Die Makers League ist ein Verein. Das erklärt einiges und gleichzeitig nicht das Geringste. Denn dieser Verein ist wiederum die Summe derer, die sich in ihm engagieren, die ihre eigenen Ideen, Erfahrungen, Stärken und Fragen mitbringen; was wir also tun, wollen, bewegen und anstoßen hat seinen Ursprung bei unseren Mitgliedern. Daher werden wir an dieser Stelle Monat für Monat die Menschen vorstellen, die Teil der Makers League sind. So zeigen wir nicht nur auf, was sich in Esslingen tut in Sachen Gründung, Kleinstunternehmen, Selbstständigkeit – sondern auch, was uns antreibt und zusammenbringt.

Den Anfang macht Louisa Kilgus. Als freie Rednerin begleitet sie Kund:innen mit den richtigen Worten durch besondere Momente, am Traualtar ebenso wie am Grab eines geliebten Menschen. Was beides miteinander verbindet, welche Fragen Hochzeitsgäste der Traurednerin besonders häufig stellen und was das alles mit ein paar Gläsern Weinschorle zu tun hat erzählt sie in der ersten Ausgabe unserer Porträt-Reihe.